Datenschutz

Die Telekom MobilitySolutions freut sich über Ihren Besuch auf dieser Webseite. Datenschutz und Datensicherheit haben für den Deutsche Telekom Konzern eine sehr hohe Priorität. Deshalb ist uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ein besonderes Anliegen. Für die Telekom MobilitySolutions (DeTeFleetServices GmbH) gelten neben den gesetzlichen Vorschriften zusätzlich die Datenschutzgrundsätze der Deutschen Telekom. Mehr Informationen über unsere Datenschutzgrundsätze erfahren Sie in der Binding Corporate Rules Privacy der Deutschen Telekom.
Diese nachfolgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Internet-Seiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden.

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat Telekom MobilitySolutions (DeTeFleetServices GmbH) einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. Dieser Datenschutzhinweis gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

2. Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

a) Für die Erbringung unserer Leistungen
  • Technische Merkmale:
    Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnen unsere Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen. Diese Daten werden nach Ihrer Internetsitzung gelöscht.
  • Cookies:
    Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese so genannten Session Cookies werden für Transaktionen benötigt (zum Beispiel für die Abwicklung eines Kaufs) und enthalten lediglich eine Transaktions-ID.
  • Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden zum Zweck der Bestellung, des Betriebes und des Verkaufs von Fahrzeugen erfasst.
b) Für gesetzlich vorgesehene Zwecke
Wir verwenden Ihre Daten für gesetzlich vorgesehene Zwecke und Beseitigung von Störungen speichern wir Ihre IP-Adresse für sieben Tage.

3. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grund­sätzlich in Deutschland verarbeitet.

4. Wie sicher sind meine Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen.
5. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben, zum Beispiel an Behörden?
Ja, einige Daten müssen unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben werden:
a) An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung:
Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (§ 11 Bundesdatenschutzgesetz). Die Telekom bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.
b) Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung:
In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.
Nach Vorlage eines Gerichtsbeschlusses sind wir gemäß § 101 Urheberrechtsgesetz verpflichtet, Inhabern von Urheber- und Leis­tungsschutzrechten Auskunft über Kunden zu geben, die urheber­rechtlich geschützte Werke in Internet-Tauschbörsen angeboten haben sollen. Unsere Auskunft enthält in diesen Fällen die Benutzerkennung einer zum angefragten Zeitpunkt zugeteilten IP-Adresse sowie, wenn bekannt, Namen und Anschrift des Kunden.
Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen.

6. Wird meine IP-Adresse gespeichert?

Um Störungen in unserem Netz zu erkennen (Spam, Viren, Würmer etc.) und und beseitigen zu können, wird Ihre IP-Adresse für sieben Tage ab Ende der Verbindung gespeichert.

7. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet?

- Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir zu Informationszwecken auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über Ihre Person findet nicht statt. Diese Nutzungsprofile werden erst nach Zustimmung des Nutzers eingerichtet. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen.

8. Kann ich Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten?

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen. Sie können Ihre Stammdaten aber auch jederzeit in den Portalen einsehen.

9. Kann ich Daten berichtigen lassen?

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.

10. Wo finde ich weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Telekom?

Weitere Informationen, auch zum Datenschutz in speziellen Produkten, erhalten Sie unter www.telekom.com/datenschutz und unter www.telekom.de/agb/direkt?AGBID=1162

11. Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der Telekom habe?

Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice wenden oder an den Datenschutzbeauftragten der Deutschen Telekom AG, Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de.
------------------------------------------------------------------
Telekom MobilitySolutions, Stand 06.Juni 2014